Kopula


Kopula
Kopula Sf erw. fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. cōpula "Band".
   Ebenso nndl. copulane, copula, nfrz. copule. Das lateinische Wort zu l. apere "anpassen" und l. con-; Couplet, Koppel1, Koppel2, Koppel3, kuppeln.
Leser, E. ZDW 15 (1914), 67f.;
HWPh 4 (1976), 1099-1101. lateinisch l.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kopula — (die Kopula; Plural: Kopulas bzw. Kopulae (lat. Band)) ist ein Ausdruck der traditionellen Logik und der traditionellen Grammatik, der in einem – wie man traditionell sagte – Urteil, heute eher Aussage, das Subjekt mit dem Prädikat verbindet… …   Deutsch Wikipedia

  • kopuła — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. ż Ia, CMc. kopułaule {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} sklepienie budowli w kształcie odwróconej czaszy : {{/stl 7}}{{stl 10}}Kopuła bazyliki, cerkwi. {{/stl 10}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Kopŭla — (lat. copula), Band, Verbindung, Vereinigung. In der Grammatik hat man es aufgegeben, das Zeitwort »sein« als K., d. h. als das Subjekt und Prädikat verbindende Wort, anzusehen, wie es bisher aufgefaßt wurde. Die Sätze »Gajus ist weise« und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kopula — Kopūla (lat.), Band, Verbindung; in der Grammatik der Subjekt und Prädikat verbindende Satzteil; bei der Orgel s.v.w. Koppel (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • kopula — kȍpula ž DEFINICIJA 1. gram. riječ koja u rečenici povezuje imenski predikat sa subjektom (najčešće neki od oblika glagola biti); spona 2. glazb. naprava na orguljama koja omogućuje sviranje tipkama pedala ili registara jednog manuala tipkama… …   Hrvatski jezični portal

  • Kopula — Ko|pu|la 〈f.; , s od. lae [ lɛ:]〉 1. 〈Gramm.〉 durch ein Hilfsverb od. eine Form von „sein“, „werden“, „scheinen“, „bleiben“ gebildeter Teil des zusammengesetzten Prädikats; Sy Kopulativverb, 〈veraltet〉 Satzband; → Lexikon der Sprachlehre 2. 〈bei… …   Universal-Lexikon

  • kopuła — ż IV, CMs. kopułaule; lm D. kopułauł 1. archit. «sklepienie zamknięte w kształcie czaszy, wznoszone nad pomieszczeniami o planie centralnym; część budowli o takim sklepieniu» Kopuła cerkwi. 2. geol. «wzniesienie na powierzchni ziemi, o stromych… …   Słownik języka polskiego

  • Kopula — См. còpula …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • Kopula — Se Copula …   Danske encyklopædi

  • Kopula — Ko|pu|la 〈f.; Gen.: , Pl.: s od. lae [ lɛ:]〉 1. 〈Gramm.〉 Satzband a) durch ein Hilfsverb od. eine Form von werden, scheinen, bleiben gebildeter Teil des zusammengesetzten Prädikats b) das Glied, das Subjekt u. Prädikat zu einer Aussage verbindet… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.